Yamaha R6 RJ11 RJ15 Lichtmaschinendeckel

Lichtmaschinendeckel wechseln – Yamaha R6 RJ11 RJ15

Lichtmaschine, Motorrad, RJ11 (2006-2007), RJ15 (2008-2016), Yamaha, YZF-R6 , , , , , 0 Kommentare

Werkzeug und Material

**Alle Teile wurden passend für das Fahrzeug ausgewählt.


Vorgehensweise

YAMAHA-R6-RJ11-RJ15-ÖLWECHSEL

1. Öl ablassen

Die Lichtmaschine ist bei der Yamaha R6 in Öl* gelagert, dies dient hauptsächlich der Kühlung der Lichtmaschine. Daher muss vor dem Wechsel des Lichtmaschinendeckels oder der Lichtmaschine das Öl abgelassen werden. (siehe hierzu Ölwechsel – Yamaha R6 RJ11 RJ15)

 

Yamaha R6 RJ11 RJ15 Seitenverkleidung

2. Verkleidungsteile Demontieren

Um den Lichtmaschinendeckel zu entfernen, müssen zwei Verkleidungsteile links demontiert werden. Hierzu muss zunächst die obere Seitenverkleidung, oder auch Schwert genannt, entfernt werden. Im Anschluss muss die untere Seitenverkleidung entfernt werden. (siehe hierzu Seitenverkleidung demontieren – Yamaha R6 RJ11 RJ15)

 

Lichtmschinendeckel Schrauben Yamaha R6 RJ11

3. Lichtmaschinendeckel demontieren

Alle Befestigungsschrauben rund um den Lichtmaschinendeckel müssen gelöst werden. Danach kann der Deckel abgezogen werden. Die alte Dichtung muss entfernt und durch eine neue Dichtung ersetzt werden.

 

Yamaha R6 RJ11 Lichtmaschine Schrauben

4. Lichtmaschine demontieren

Nun hat man einen direkten Blick auf die Lichtmaschine, diese ist mit 3 TORX schrauben am Lichtmaschinendeckel befestigt. Die Schrauben müssen gelöst werden, danach kann die Lichtmaschine abgenommen und vom Lichtmaschinendeckel getrennt werden. Zusätzlich ist die Kabelführung mit einem Blech gesichert, dies ebenfalls entfernen.

 

Yamaha R6 RJ11 Lichtmaschinendeckel Dichtung Rückstände

5. Rückstände der alten Dichtung entfernen

Zwischen Lichtmaschinendeckel und Lichtmaschinengehäuse befinden noch Rückstände der alten Dichtung. Damit das Lichtmaschinengehäuse dicht ist, müssen diese Rückstände entfernt und die betroffenen Stellen gereinigt werden.

 

Yamaha R6 RJ11 RJ15 Lichtmaschinendeckel

6. Lichtmaschine einsetzen und Lichtmaschinendeckel montieren

Die Lichtmaschine kann nun wieder mit dem Deckel verschraubt werden. Danach kann die neue Dichtung* eingesetzt werden. Achtung: Die Dichtung muss bündig sitzen und dicht sein, da sonst Motoröl austreten kann! Die Schrauben des Lichtmaschinendeckels sind mit jeweils 12 NM festzuziehen. Nach der Montage sollte neues Motoröl* eingefüllt werden und der Motor einige Minuten warm laufen, danach nochmals die Dichtigkeit prüfen!

Die Montage der Verkleidung erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Werbung

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.