Kühlflüssigkeit Ausgleichsbehälter

Kühler / Kühlsystem entlüften (Auto)

Auto, Kühler, Sonstige Flüssigkeiten , , 0 Kommentare

Die Kühlflüssigkeit kühlt den Motor ab und sorgt dafür, dass dieser nicht überhitzt. Ist Luft im Kühlsystem vorhanden, wird der Motor zu warm und kann schnell überhitzen. Besonders bei Stadtfahrten und viel Stop & Go kann sich das bemerkbar machen. In der nachfolgenden Anleitung erfährt ihr, wie man das Kühlsystem beim Auto selbst entlüftet.


Werkzeug und Material

**Alle Teile wurden passend für das Fahrzeug ausgewählt.


Vorgehensweise

 

1. Kühlflüssigkeit-Ausgleichsbehälter & ggf. vorhandene Entlüftungsschruaben öffnen

Öffne zunächst den Deckel des Kühlflüssigkeit-Ausgleichsbehälter / des Kühlers und ggf. vorhandene Entlüftungsschrauben (nicht bei jedem Motor vorhanden / einfach zugänglich). Verfolge dazu die Schläuche des Kühlers. Falls hier Schrauben auf der Oberseite zu sehen sind, öffne diese.

 

2. Kühlflüssigkeit einfüllen

Nun kann die neue Kühlflüssigkeit* eingefüllt werden. Fülle so viel Kühlflüssigkeit* ein, bis der Kühlflüssigkeit-Ausgleichsbehälter / Kühler komplett voll ist. Falls Entlüftungsschrauben vorhanden sind, so viel einfüllen, bis die Kühlflüssigkeit dort austritt. Danach können die Entlüftungsschrauben wieder geschlossen werden. Der Deckel des Kühlflüssigkeit-Ausgleichsbehälters / Kühler bleibt offen.

Es empfiehlt sich eine Kühlflüssigkeit* auf Äthylenglykolbasis mit Korrossionschutz-Additiv für Aluminiummotoren zu verwenden (siehe hierzu: Die beliebtesten Kühlflüssigkeiten für Autos). Das Mischungsverhältnis zu Wasser sollte 1:1 sein. Es sollten nicht unterschiedliche Farben gemischt werden, da die Kühlflüssigkeit* sonst Flocken und im schlimmsten Fall einen Motorschaden verursachen kann! Welche Kühlflüssigkeit* bei dir verwendet wird, steht auf dem Kühlflüssigkeit-Ausgleichsbehälter, in der Bedienungsanleitung oder ist an der Farbe erkennbar.

Gemischt werden dürfen folgende Kühlmittel:

  • G11 (grün) mit G11 (blau)
  • G12+ mit G11 (grün/blau)
  • G12+ mit G12 (rot)

Nicht gemischt werden darf:

  • G11 (grün/blau) mit G12 (rot)
MANNOL 15778800000 Kühlerfrostschutz AF12+ -1x10 Liter rosa bis-40°C für G12+ Frostschutz
Unverb. Preisempf.: € 17,49 Du sparst: € 0,20 (1%) Prime Preis: € 17,29 Zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 28. Juni 2020 um 9:36 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

3. Motor starten und Gebläse anschalten

Nun den Motor starten, die Temperatur der Klimaanlage auf die höchste Stufe und das Gebläse auf die niedrigste Stufe stellen. Dadurch öffnen die Ventile des Kühlkreislaufs und die Flüssigkeit mit ggf. vorhandener Luft wird durch die Schläuche gedrückt (Warme Kühlflüssigkeit* sorgt bei kalten Außentemperaturen dafür, dass es im Innenraum warm wird. Der Wasserkreislauf ist der Selbe). Dazwischen immer mehrere kleine Gasstöße geben (bis ca. 3000 Umdrehungen). Nach ca. 1-2 Minuten den Motor ausschalten.

Diesen Vorgang ungefähr 3 mal wiederholen.

 

4. Kühlflüssigkeitsstand kontrollieren

Wenn Luft im System vorhanden war, sollte der Kühlflüssigkeitsstand gesunken sein. Nachdem der Motor abgekühlt ist, kann Kühlflüssigkeit* aufgefüllt werden, bis der Stand zwischen MIN und MAX ist.

Achtung: Die Kühlflüssigkeit ist sehr heiß. Falls der Deckel des Kühlflüssigkeit-Ausgleichsbehälters / Kühlers  verschlossen wurde, den Deckel bei warmen Motor nicht öffnen, es besteht starke Verbrennungsgefahr!

 

Video

 

 

Kühler / Kühlsystem mit Gerät entlüften

BGS 1773 | Kühlsystem-Befüll- und Entlüftungsgerät | 6-tlg. | Entlüfter | Kühler | Tester | Motorkühlsystem
BGS 1773 | Kühlsystem-Befüll- und Entlüftungsgerät | 6-tlg. | Entlüfter | Kühler | Tester | Motorkühlsystem*
von BGS technic
  • zum problemlosen, luftblasenfreien Befüllen von Kühlsystemen bei gleichzeitiger Prüfung auf Dichtigkeit über Unterdruck
  • universelle Ausführung mit Schnellkupplung
  • Manometer mit Gummischutz (Toleranz +/- 2 %)
  • Universalanschluss passend für fast alle gängigen Fahrzeuge
  • Kegeladapter-Durchmesser 15 - 44 mm
Unverb. Preisempf.: € 121,36 Du sparst: € 47,37 (39%) Prime Preis: € 73,99 Zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 28. Juni 2020 um 9:36 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das Kühlsystem kann ebenfalls mit einem entsprechenden Kühlsystem-Befüll- und Entlüftungsgerät* mit Unterdruck entlüftet werden.

  1. Das Gerät gemäß der Bedienungsanleitung zusammenbauen.
  2. Stopfen in die Öffnung des Kühlflüssigkeit-Ausgleichsbehälter stecken.
  3. Ansaugschlauch in den Behälter der neuen Kühlflüssigkeit* stecken.
  4. Druckluftschlauch anschließen.
  5. Kompressor starten und Druck erzeugen.
  6. Das Kühlsystem-Befüll- und Entlüftungsgerät* zieht mit Unterdruck Luft aus dem System und drückt gleichzeitig neue Kühlflüssigkeit* in das System herein.

Video

Werbung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen von Google